Frankenfieber

Auf dem Weg zu einem Job gehen mir als Fotograf immer verschiedenste Gedanken durch den Kopf. Die Erwartungen des Kunden zu übertreffen lautet die Devise. Wie immer. Da Frankenfieber eine mir bereits bekannte Band ist, fällt es mir nicht sonderlich schwer, mich deren Erwartungen anzupassen.
Also hieß es fotografieren und filmen in einem viel zu heißen Kirmes zelt.
Die Buchung von Bassist und Sänger Tobi erreichte mich bereits zu Beginn des Jahres. Damals wollte ich erst ablehnen, da ich mich als mehr gesehen habe, als einen "Kirmes Fotografen". Bevor die direkte Planung für das Event stand. Bevor der Act von Mallesängerin Isi Glück fest stand. Mein Glück! So bekam ich, als Fotograf für Frankenfieber gebucht, gleich die Möglichkeit, diese Erfahrung mitzunehmen und Isi für meine eigene Werbung zu fotografieren.

Mein persönliches Fazit aus dem Job ist die Erkenntnis, dass ich nicht mehr bin, als ein "Kirmes Fotograf". Jeder kann Kirmesfotograf sein. Jeder in seiner eigenen Qualität und seinem eigenen Stil. Ich sehe die Kirmes als ein Konzert. Ich denke eine Nummer größer!